Veranstaltungsinfo

In der Nacht vom 24./25. April 2009 findet zum dritten Mal das "Space Agents Teleskoptreffen (SATT)" statt. Der Ort ist die Waldwerkstatt auf dem Taubensuhl im Naturpark Pfälzer Wald bei Landau.

Neben der gemeinsamen Sternbeobachtung wird es ein umfangreiches Tagesprogramm geben, so dass sich ein Besuch auch bei schlechtem Wetter lohnt. Wer schon immer mal wissen wollte, wie man einen Teleskopspiegel mit eigenen Händen schleift, wie man aus seinen Bildern mittels Bildbearbeitung das Optimum herausholt, wie man Optiken mit Hilfe eines selbstgebauten Interferometers testet oder einfach nur Lust hat, einen der Vorträge anzuhören, kann sich bis zum 18.04.2009 zum SATT anmelden.
Weitere Infos und Anmeldung: http://www.space-agents.de/
Die Unterbringung wird in der Waldwerkstatt sein. Sie bietet einen großen Aufenthaltsraum, Schlafplätze, eine Küche und sanitäre Anlagen. Wer die Romantik liebt, kann natürlich auch in seinem Zelt schlafen, Plätze sind genug vorhanden. Auch für die Verpflegung wird in gewissem Rahmen gesorgt sein: heiße Würstchen und Getränke werden von uns zum Selbstkostenpreis ausgegeben. Nur 100 Meter weiter ist eine Gaststätte zu finden, in der man sich auch größeren kulinarischen Genüssen hingeben kann.

Der Beobachtungsplatz liegt auf einem Hochplateau gegenüber der Hütte. Dort können bis zu 50 Teleskope aufgestellt werden.

Freitag 17.00 Uhr: Eröffnung und Einlass
  19.00 Uhr Silvia Kowollik: Planetenfotografie Teil 1

Samstag 14.00 Uhr Helge Baer: 40 Jahre Mondlandung
  15.00 Uhr Emil Khalisi: Voyagers Abenteuer bei den Gasriesen
  16.00 Uhr Helge Baer: Die Grenzen unseres Sonnensystems
  17.00 Uhr Silvia Kowollik: Planetenfotografie Workshop Teil 2
 
  19.00 Uhr Michael Rastetter: Vom Taubensuhl zum Urbeginn der Zeit (Sondervortrag)
 
  ab 21 Uhr: Sterne schauen (alternativ: gemütliches Beisammensein)

Sonntag bis 12 Uhr: Abreise



Terminübersicht