Dawn trifft Vesta


Spacecraft Dawn meets Vesta
Die NASA-Sonde Dawn ist Mitte Juli in den Orbit des Asteroiden Vesta eingeschwenkt und untersucht diesen drittgrößten Körper im Asteroidengürtel. Vesta zeichnet sich dadurch aus, dass er eine ungewöhnlich hohe Dichte besitzt und eine sehr alte Gesteinskruste aufweist, rund 4.5 Milliarden Jahre. Er steht für eine besondere Asteroidenklasse, der Vestoiden, die vermutlich Fragmente eines Einschlags sind. In diesem Vortrag wird der aktuelle Kenntnisstand über die kleinen Brocken im Bereich zwischen Mars und Jupiter zusammengefaßt und die Mission Dawn vorgestellt.

Referent: Emil Khalisi, MPIK Heidelberg


Freitag, 30. September 2011, 19:30 Uhr

Volkssternwarte Schriesheim
Strasse

http://www.volkssternwarte-schriesheim.de/