Planetengeröll aus der Nähe: die Asteroiden


Asteroidengürtel
Die Asteroiden zwischen Mars und Jupiter gelten als Relikte der Planetenentstehung vor 4,5 Mrd. Jahren. Raumsonden haben einige von ihnen aus nächster Nähe fotographiert, andere sind speziell ihrer Erforschung gewidmet. Es zeigte sich, dass die Zusammensetzung der Asteroiden nicht einheitlich ist. Der Asteroidengürtel blickt vermutlich auf eine komplexe geologische Vergangenheit zurück. Dieser Vortrag gibt einen kleinen Überblick über die Einteilung dieses "Gerölls" in unserem Sonnensystem.

Referent: Dr. Emil Khalisi, Heidelberg

Montag, 12. Januar 2015, 20:00 Uhr

Naturkundemuseum Karlsruhe
Erbprinzenstr. 13
76133 Karlsruhe


http://www.avka,de/